Risotto mit Parmesan

Risotto mit Parmesan

100 g Butter
· 0.5 Zwiebel
· Pfeffer und Salz
· 400 g Risotto Reis
· 1000 ml Rindsuppe
· 100 g Parmesankäse(gerieben)

Ich habe mein Risotto ohne Weißwein gemacht, funktioniert genauso gut wie mit, einziger Unterschied könnte geschmacklich sein. Hier kommt es natürlich ganz auf die Geschmäcker an, die bekanntlich verschieden sind.

1. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in die Pfanne dazu geben und glasig werden lassen. Den Reis hinzufügen und umrühren bis die gesamte Menge mit Butter umhüllt ist. Nach und nach die klare Suppe dazugeben und den Reis dabei immer rühren, hier besteht schnell die Gefahr das der Reis am Boden der Pfanne anbrennt. Nach 25–35 Minuten sollte der Reis weich gekocht sein, hier heißt es auf den Reis zu hören. Man sieht bzw. schmeckt es, wenn der Reis gar ist.

2. Nun kann man den Parmesan hinzugeben und das ganze abschmecken. Ich habe das Risotto mit Garnelen serviert.
Viel Spaß beim nach Kochen und Mahlzeit!

Und was denkst du?