Haende-übereinander

Nageldesigne für Weihnachten – Idee Nr. 1

Wie gesagt, ich bin absolut kein Profi, hab aber meinen Spaß daran Neues auszuprobieren und bin sehr zufrieden mit meinen Nägeln.

Bei diesem Design habe ich zwei farbige Lacke von Juliana Nails verwendet. Einmal das helle blau (GL606420) und den silbernen Glitter (GL606139 Glitter). Für die zwei kleinen Schneeflocken habe ich ein normales Weiß ebenso von Juliana Nails verwendet.

lacke-weihnachten1

Der genaue Vorgang mit den Juliana Nails ist:

  • Nagelhaut zurückschieben und überschüssige Haut abschneiden.
    Nägel in Form feilen und Nägel dann mit einem Buffer anrauen. Den überschüssigen Staub entfernen und die Nägel mit dem Gel Cleaner von Juliana Nails entfetten.
  • Anschließend habe ich den Primer ultra Bond verwendet. Diesen lasse ich in etwa 20 Sekunden antrocknen.
  • Nach dem Trocknen trage ich die Power Base Gel Clear auf. Hier kann man ruhig mehrere Schichten auftragen, eben so dick, wie man den Nagel am Ende haben möchte.
  • Zwischen den Schichten gebe ich die Finger immer für 30 Sekunden unter die UV-Lampe.
  • Nach der Base kommen die Farben, von dem hellen Blau trage ich zwei Schichten auf und anschließend den Glitter. Auf 2 Fingern kommt anstatt des Glitters eine halbe Schneeflocke drauf. Auf der rechten Hand hat es leider weniger gut geklappt. Aber Übung macht den Meister.
  • Zwischen den Schichten gebe ich die Finger immer für 30 Sekunden unter die UV-Lampe und bevor ich zu dem letzten Punkt komme, gebe ich die Finger für 60 Sekunden unter die Lampe.
  • Am Ende trage ich den High Gloss Finish – No Wipe Lack auf. Nun gebe ich die Finger noch mal zwischen 60 und 120 Sekunden unter die Lampe, damit ja auch alles ganz Fest geworden ist.
Finger

Also ihr seht, es geht alles total easy und wie gesagt, gebt nicht auf, mit der Zeit werden wir alle besser werden.

Tipps:

Besonders bei dem Farblack und dem Top Coat (High Gloss Finish) versiegle ich den Lack an den Nagelspitzen.
Die Nägel beim Kürzen und in Form feilen, nur in eine Richtung feilen. Ansonsten werden sie rau und sie reißen schneller ein.
Lieber einmal zu lang unter die Lampe als einmal zu kurz.
Das Anrauen der Nägel nicht vergessen. Einen Buffer hierfür verwenden, sollte dieser zu rau sein, dann einfach über eine andere Feile darüber schleifen. So wird der Buffer etwas feiner.

daumen
Christbaum

Umweltfreundliche Weihnachtsgeschenke

Waschbare Abschminkpads Wiederverwendbare

Sind für mich der absolute Hammer. Verwendet sie seit einer gefühlten Ewigkeit und würde nie wieder zu den herkömmlichen Wattepads zurückgehen. Leider wissen zu wenig davon, wie gut diese Pads sind.

Duschbrocken

Ein Duschbrocken ist ein festes Duschgel, das man auch für die Haare hernehmen kann. Mein Freund und ich verwendet sie auch schon seit etwas Längerem und findet sie wirklich gut. Im Preis inbegriffen ist ein Schälchen mit Deckel, so kann man es immer in der Dusche lassen und der Brocken ist perfekt verstaut.

We Love The Planet DosenDEO

Ich liebe liebe liebe dieses Deo. Am liebsten würde ich mir gleich alle Duftrichtungen kaufen. Jedes Mädchen bzw. jede Frau wird dieses Deo lieben.

Rasierhobel

Ein Rasierhobel verspricht eine glattere Rasur als die herkömmlichen Rasierer und ist nebenbei noch umweltfreundlich. Ich möchte mir bald auch einen kaufen, da ich schon viel darüber gelesen habe.

HoneyHolly Vakuum isolierte Edelstahl Trinkflasche

Ich habe selbst mittlerweile 5 Flaschen und ich vergöttere sie. Der Tee bleibt heiß, auch nach mehreren Stunden verbrennt man sich die Zunge daran. Aber auch bleiben Getränke kalt für längere Zeit, auch wenn die Flasche in der Sonne liegt. Wirklich zum Empfehlen.

Hier ist bestimmt eine Kleinigkeit für jeden dabei. Vielleicht auch für Euch selbst. Ich denk mir ja immer, dass selbst die Kleinigkeiten viel für unsere Umwelt tun kann.






Die Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, unterstützt du mich damit und ich bekomme einen kleinen Anteil des Kaufpreises von den Unternehmen gutgeschrieben. Natürlich könnt ihr die Produkte auch gerne in anderen Shops kaufen, sie dienen nur als Beispiel für euch.

Titelbild-Lacke

Gel Lack Routine – Update

Seit meinen letzten Beitrag über meine Nägel, hat sich einiges getan. Ich habe neue Produkte für mich entdeckt, die meiner Meinung nach deutlich besser für mich funktionieren. Die alten von NeoNails sind keines Falls schlecht, doch ich habe nach etwas gesucht, das meinen Naturnagel noch ein wenig mehr stärkt und somit den Lack länger halten lässt.


Mit ein wenig Suchen habe ich dann „Juliana Nails“ für mich entdeckt. Besonders praktisch ist es, dass die Firma aus Österreich ist und auch mehrere Stores in Österreich hat.

Bei Juliana Nails verwende ich vor allem die Gel Lacke.

Besonders drei Produkte habe ich neu in meine Routine aufgenommen und sie sind nicht mehr wegzudenken:

  1. Power Base Gel Clear
  2. Primer Ultra Bond
  3. Gel Lack High Gloss Finish – No Wipe

Besonders die Power Base stärkt meinen Naturnagel und macht ihn stark und robust. Damit kann ich mir die Nägel auch ohne Problem lang wachsen lassen. Da ich jemand bin, der viel mit den Händen arbeitet, haben Nägel ab einer gewissen Länge nie überlebt. Doch seit ich diese Base verwende, passiert so schnell nichts mehr mit meinen Nägeln.

Die Farblacke von NeoNails verwende ich trotzdem noch. So hab ich eine doppelt so große Farbauswahl.

Ein weiteres neues Produkt ist eine elektrische Nagelfräse. Diese macht mir das Leben deutlich leichter und ich muss nicht immer den gesamten Lack abnehmen, sondern feile nur den Topcoat und die Farbe von den Nägeln.

Wie genau ich meine Nägel mache, zeig ich Euch bald mit einer weihnachtlichen Nageldesigne Idee.






Die Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, unterstützt du mich damit und ich bekomme einen kleinen Anteil des Kaufpreises von den Unternehmen gutgeschrieben. Natürlich könnt ihr die Produkte auch gerne in anderen Shops kaufen, sie dienen nur als Beispiel für euch.

maybe-this-christmas

Maybe this Christmas – Und dann war es so viel mehr

von Jennifer Snow

Inhalt:
Wenn aus Freundschaft plötzlich mehr wird …

Emma Callaway ist schon lange in ihren besten Freund verliebt. Aber für Asher Westmore kommt seine Karriere an erster Stelle. Als der Eishockey-Star sich jedoch kurz vor Weihnachten schwer verletzt, sieht die Physiotherapeutin ihre Chance gekommen. Denn Asher kehrt das erste Mal seit Jahren für längere Zeit zurück nach Glenwood Falls und bittet sie, ihn wieder fit zu machen. Emma will ihm endlich ihre Gefühle gestehen, doch da erhält sie ein Angebot, das sie nicht ablehnen kann. Und es führt sie fort aus Glenwood Falls und fort von Asher …

Meinung:

Da ich fast ein Jahr gewartet habe, bis ich dieses Buch endlich lesen konnte, es passt einfach nicht in den Sommer, freute ich mich umso mehr, als ich es endlich lesen konnte. Enttäuscht wurde ich nicht, doch leider war es nicht gerade das spannendste Buch, das ich bis jetzt gelesen habe. Die Geschichte, dass zwei beste Freunde sich auch körperlich angezogen fühlen und sie plötzlich doch mehr als Freundschaft füreinander empfinden, kennen wir alle schon. Auch hier kam kein neuer Aspekt, der für ein wenig Spannung gesorgt hätte, dazu. Das Buch war gut und flüssig zu lesen und den Schreibstil mochte ich sehr, das gewisse Etwas hat mich aber leider doch gefehlt.

Mit dem Buch kann man sich in die Vorweihnachtszeitstimmung bringen, aber es gibt deutlich bessere weihnachtliche Lovestorys.






Die Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, unterstützt du mich damit und ich bekomme einen kleinen Anteil des Kaufpreises von den Unternehmen gutgeschrieben. Natürlich könnt ihr die Produkte auch gerne in anderen Shops kaufen, sie dienen nur als Beispiel für euch.

a-single-night

A Single Night

von Ivy Andrews

Inhalt:

Eine einzige Nacht kann dein Leben für immer verändern …

Als die modebegeisterte Libby während der New Yorker Fashion Week auf den erfolgreichen Jungdesigner Jasper Chase trifft, ahnt sie nicht, dass sie wenige Stunden später eine unvergessliche Nacht mit ihm verbringen wird. Anderthalb Jahre danach kreuzen sich ihre Wege erneut: am Plymouth College of Art, wo sich Libby für ein Modedesign-Studium eingeschrieben hat. Das erste Wiedersehen verläuft jedoch alles andere als magisch, und Libby muss sich fragen, wieso sie in den letzten Monaten immer wieder an Jasper denken musste, denn dem ist der Starruhm offensichtlich völlig zu Kopf gestiegen. Jasper allerdings hat Libby keineswegs vergessen – genauso wenig dessen bester Freund Ian, dem die talentierte Amerikanerin ein gewaltiger Dorn im Auge ist …

Meinung:

Libby hatte sofort meine Sympathie als sie Jasper, den sie gar nicht kannte, beigestanden hat. Sie ist ehrgeizig, aber nicht nur auf sich bezogen und sehr hilfsbereit.
Jasper ist wirklich ein spezieller Charakter, er ist leidenschaftlich und steht voll hinter dem, was er tut. Er ist aber auch liebenswert und manchmal geradezu unsicher. Er zweifelt viel, an sich und auch an seiner Beziehung zu Libby, doch gerade als es wirklich wichtig war steht er zu ihr, was ich wirklich super fand. Warum Jasper sich so verändert nach den 1,5 Jahren findet man schnell heraus, doch er scheint es sich lang nicht eingestehen zu wollen, dass Libbys das Beste ist, was ihm passieren konnte. Ein Charakter hat mich wirklich überrascht und mit dieser Wendung hatte ich so gar nicht gerechnet. Freu mich schon darauf, Teil zwei zu lesen.






Die Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, unterstützt du mich damit und ich bekomme einen kleinen Anteil des Kaufpreises von den Unternehmen gutgeschrieben. Natürlich könnt ihr die Produkte auch gerne in anderen Shops kaufen, sie dienen nur als Beispiel für euch.

sister-of-the-stars

Sister of the Stars

von Marah Woolf

Inhalt:

Vor vier Jahren wurde Vianne von einer Sylphe gebissen. Im folgenden Dämonenfieber verlor sie all ihre Hexenkräfte. Um zu überleben, musste sie ihre Heimat und ihre große Liebe Ezra Tocqueville verlassen. Nun kehrt sie geheilt nach Frankreich zurück, das mittlerweile hinter einer riesigen Mauer liegt, die die Welt vor den Dämonen schützt. Vianne ist fest entschlossen, sich ihre Magie und Ezra zurückzuholen.

Vorher muss sie jedoch den jetzigen Großmeister der Magier überzeugen, einen Pakt mit den Dämonen zu schließen. Aber Ezra hat seine eigenen Pläne und in diesen kommt Vianne nicht mehr vor

Ein magisches Abenteuer voller Gefahren und Romantik in einer Welt, in der Legenden Wirklichkeit geworden sind.

Meinung:

Die drei Schwestern, um die es hauptsächlich geht, sind Imée, Moëlle und Vianne. Alle drei sind mir von Anfang an sympathisch gewesen und die Geschichte könnte auf keine der drei verzichten. Hexen und Zauberer gibt es in der Welt der Bücher ja genügend, doch Marah Woolf schafft hier eine ganz neue magische Welt mit Hexenzunft und ihren typischen Elementen, so wie Kräuterkunde, magische Zauber und vor allem mit einer interessanten Dämonenwelt, dessen Ursprung in der Artuslegende liegt.

Ezra Toqueville ist Viannes große Liebe und doch ist er mir das ganze Buch über unsympathisch. Klar, die Szene zwischen ihnen Zweien knistern extrem und auch ich komm nicht drum rum mit zu fiebern, doch mögen kann ich ihn nicht. Ihm scheint Vianne schon was zu bedeuten, doch ob seine Gefühle für sie gleich tief gehen wie ihre für ihn, da bin ich mir nicht sicher.

Mein absolutes Highlight war Caleb. Dieser Kerl, dieser Humor. Alles an ihm finde ich gelungen. Er macht das Buch zu einen meiner Favoriten in diesem Jahr.






Die Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, unterstützt du mich damit und ich bekomme einen kleinen Anteil des Kaufpreises von den Unternehmen gutgeschrieben. Natürlich könnt ihr die Produkte auch gerne in anderen Shops kaufen, sie dienen nur als Beispiel für euch.

Selbstbräuner

Meine Erfahrungen zu Loving Tan

Überall auf Instagram habe ich die Werbung von Loving Tan gesehen und die Instagram Seite von Loving Tan selbst hat mich so angesprochen, dass ich mich dazu entschlossen hab mir bei Loving Tan zu bestellen.

Der Preis ist etwas teurer als bei meinem bis dahin liebsten Selbstbräuner, doch bin ich der Meinung, dass der Preis in Ordnung geht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt ganz ohne Zweifel.

Getestet habe ich die folgenden Produkte:
– Deluxe Bronzing Mousse in „dark“ — 39,99€
– Bronze Shimmer Luminous Creme in „dark“ — 32,99€
– Deluxe Bronzing Mousse in „dark“ 2 HR Express – 44,99€Deluxe Bronzing Mousse in „dark“


Ich bin so froh, dass ich mich für diese Farbe entschieden habe. Hatte anfänglich Angst, dass „Dark“ zu dunkel sein könnte. Aber es ist perfekt für meine immer leicht gebräunte Haut. Das Mousse hat keinen so stark unangenehmen Geruch, wie man es von anderen Selbstbräunern kennt. Es lässt sich vor allem aber auch leicht auf die Haut auftragen und dann ohne großen Aufwand verteilen. Wie schon bei meinem alten Favoriten ist auch dieses Mousse vorgefärbt und man sieht, wo man schon Produkt aufgetragen hat und wo nicht. Selbstbräuner, die dies nicht sind, würde ich keinen empfehlen, da eine Stelle die nichts vom Produkt abbekommt als schlimmer weißer „Flecke“ hervorsticht.

Deluxe Bronzing Mousse in „dark“
Ich bin so froh, dass ich mich für diese Farbe entschieden habe. Hatte anfänglich Angst, dass „Dark“ zu dunkel sein könnte. Aber es ist perfekt für meine immer leicht gebräunte Haut. Das Mousse hat keinen so stark unangenehmen Geruch, wie man es von anderen Selbstbräunern kennt. Es lässt sich vor allem aber auch leicht auf die Haut auftragen und dann ohne großen Aufwand verteilen. Wie schon bei meinem alten Favoriten ist auch dieses Mousse vorgefärbt und man sieht, wo man schon Produkt aufgetragen hat und wo nicht. Selbstbräuner, die dies nicht sind, würde ich keinen empfehlen, da eine Stelle die nichts vom Produkt abbekommt als schlimmer weißer „Flecke“ hervorsticht.

Loving Tan

Bronze Shimmer Luminous Creme in „dark“
Diese Creme sorgt für einen bronzenen Glow und der Glitzer ist nicht zu auffällig. Aufgetragen habe ich das Produkt mit meinen Handschuhen, die ich auch für das Mousse verwende. Ein paar Minuten einziehen lassen und dann kann man sich ohne bedenken anziehen.

Loving Tan

Deluxe Bronzing Mousse in „dark“ 2 HR Express
Eigentliche ist es dasselbe Produkt wie bei Punkt eins, doch hier ist die Entwicklungszeit von der Farbe auf der Haut so in etwa 2 Stunden. Nicht wie gewohnt zirka 6 Stunden. Ich habe das Produkt beim ersten Mal 1,5 Stunden einziehen lassen und es hat wunderbar geklappt. Auch dieses Produkt kann ich reinen Herzens jedem empfehlen.

Loving Tan 2h

Loving Tan selbst liefert auch in die EU oder in meinen Fall nach Österreich. Die Lieferung ist gut nachzuvollziehen. Hier muss man jedoch wissen, dass Lieferung von Übersee immer in einen Container kommen und gestaffelt versendet werden. Deshalb kann es dann zu Verzögerungen kommen oder wie in meinem Fall, dank Corona, wartet man 4 Wochen auf die Produkte. Mit den Zoll hatte ich übrigens keine Probleme und werde bestimmt wieder bei Loving Tan bestellen.

Übrigens habe ich meinen Handschuh nicht bei Loving Tan selbst gekauft, sondern auf Amazon mit einen anderen gesucht und kann auch diesen nur empfehlen. Der beste den ich je hatte und am wichtigsten er trägt sauber auf, ohne Produkt zu verschlucken.






Die Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, unterstützt du mich damit und ich bekomme einen kleinen Anteil des Kaufpreises von den Unternehmen gutgeschrieben. Natürlich könnt ihr die Produkte auch gerne in anderen Shops kaufen, sie dienen nur als Beispiel für euch.

idol---gib-mir-liebe

Idol – Gib mir deine Liebe

von Kristen Callihan

Inhalt:

Kurz vor einem Schneesturm will Stella Grey noch schnell ihre Vorräte aufstocken. Doch ein attraktiver Unbekannter reißt sich die letzte Packung Eis unter den Nagel. Eins ist klar: Ohne das Minzeis mit Schokoladensplittern wird Stella das Unwetter nicht überstehen. Und so greift sie zu einer drastischen Maßnahme: Sie küsst den Fremden und lenkt ihn damit ab, sodass sie mit dem Eis fliehen kann. Wer hätte schon ahnen können, dass es sich bei dem Überrumpelten um Jax Blackwood, Sänger und Leadgitarrist der erfolgreichen Rock Band Kill John, handelt? Und dass ausgerechnet er sich als Stellas neuer Nachbar entpuppt?

Meinung:


Ich hatte irgendwie das Gefühl, es fehlte was. Das ganze Buch über habe ich darauf gewartet, dass man auf Jax seinen Selbstmordversuch weiter eingeht, doch es kam nichts. Das Ganze spielte sogar nur eine Nebenrolle. Wobei ich finde, dass es für Jax seine Geschichte schon wichtig ist und es immer sein wird. Was mir aber wirklich gar nicht gefallen hat, ist die Darstellung der beiden: ER – super sexy, super heiß, super viele Muskeln. SIE – zu niedlich, zu großen Hintern, zu durchschnittlich. Ja klar wird einem hier gezeigt, ist man durchschnittlich, ist man nicht schlecht, doch es wurde schon eine Spur zu oft erwähnt wie durchschnittlich Stella doch sei. Die großen Gefühle waren hier, das ohne Frage. Ich würde das Buch auch empfehlen, doch ich habe mir mehr erwartet.






Die Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, unterstützt du mich damit und ich bekomme einen kleinen Anteil des Kaufpreises von den Unternehmen gutgeschrieben. Natürlich könnt ihr die Produkte auch gerne in anderen Shops kaufen, sie dienen nur als Beispiel für euch.

Oceans Apart

Meine Meinung über die Sportklamotten von Oceans Apart

Oceans Apart steht für moderne, modische Activewear höchster Qualität, nachhaltig produziert und zu 100 Prozent vegan. Aber Oceans Apart ist noch mehr: Wir glauben an die Innere Schönheit in uns allen. Ob beim Sport oder mitten im Leben: unsere Produkte unterstützen Dich dabei, das Beste und Schönste aus Dir herauszuholen. Sie fühlen sich nicht nur fantastisch an – Sie lassen Dich fantastisch aussehen.“



oceansapart.com/ About us. Abgerufen 07. Juli 2020, von https://www.oceansapart.com/de/about-us/ 

Allem vorweg ich versuche immer mehr Wert darauf zu legen, vegane und nachhaltige Kleidung zu kaufen und daher finde ich es gut, das Oceans Apart hierauf Wert legt.

Ich habe mir 2 Sets bestellt und sie nun längere Zeit getestet. Habe damit Yoga und Home Workouts gemacht, habe sie auch einige Male gewaschen und immer wieder denselben Kreislauf mit ihnen Durchgemach.

Allem Vorweg, sie machen eine schöne Figur und der Stoff fühlt sich angenehm weich auf der Haut an. Auch nach mehrmaligem Waschen!

Aber nun mein großes JEDOCH!
Jedoch egal welch eine Unterhose ich getragen habe, man sah sie immer durch. Sogar eine nahtlose und hautfarbene Unterwäsche, leuchtet förmlich heraus. Auf dem Onlineshop sollte man um sicherzugehen eine Nummer größer bestellen, dass genau dies nicht passiert. Gesagt, getan. Hab mir alles in L bestellt. Schlussendlich war mir alles zu groß, und trotzdem sah man die Unterhose!

Genauso stört es mich, dass eines der Sets, mein Peace Set Deluxe, färbt bei jeder Wäsche ab. Habe einmal die Hose aus Versehen in meine Buntwäsche getan und nun haben fast alle meine Oberteile einem leichten Rotstich. Das hat sich leider nach mehrmaligem Waschen auch nicht gelegt. Falls nun die Frage aufkommt, ob ich auch alles wie vorgegeben gemacht habe. Ja habe ich, war auch meine erste Vermutung! Kann ich aber widerlegen.

Mein Fazit lautet also, dass bei solch einem Preis dürfte besonders meine Unterwäsche nicht so durchscheinen. Ich bestelle lieber wieder Sportklamotten von Nike.

Yogablöcke

2 Monate Yoga

Angefangen habe ich mit einem Yoga Kurs, der leider durch Corona dann abgesagt wurde. Bis zu Corona bin ich 5 Mal jeweils am Freitag für 90 Minuten in einem Kurs mit etwa 6 Personen gewesen und war schon von der ersten Stunde weg begeistert.

Allem vorweg, jeder der sich nun denkt, dass Yoga ja nur meditieren und ein bisschen Stretching ist, der irrt sich gewaltig. Nach meiner ersten Stunde konnte ich meine Arme für 2 Tage nur schwer anheben.

Als blutige Anfängerin, war ich vor meiner ersten Stunde mächtig nervös. Ich wusste nicht, was ich anziehen sollte oder ob mir Yoga überhaupt gefallen würde. Ich entschied mich schließlich für eine bequeme Laufhose, Socken, ein normales Shirt und eine Sweatjacke. Bis auf das Shirt lag ich damit völlig richtig. Das Shirt war mir aber dann beim Yogapraktizieren selbst zu kurz und rutschte ständig hoch. Gleich nach meiner ersten Stunde habe ich mir daher sehr lange Tops gekauft, somit habe ich mir dann das ständige Runterziehen gespart.

Schuhe waren nicht nötig, würden mich persönlich sogar stören.
Die Stunde verflog nur so und ich war wirklich zufrieden mit meiner Yogalehrerin. Besonders gemocht habe ich die Atmosphäre, dass jeder nur auf sich selbst achtet und daher dem Sinne keiner etwas falsch in machen kann. Jeder schaut auf sich und seinen Körper. Somit muss man auch keine Hemmungen haben etwas schlechter zu können wie der andere.
Am Ende der Stunde kam der etwas gewöhnungsbedürftige Teil: das OM-Singen. Jedoch war das schon beim zweiten Mal nicht mehr komisch für mich.

Ich glaube, dass ich mit Yoga ein neues Hobby gefunden habe, das mir guttut. So viele Yoga-Fans können sich ja auch kaum irren! Bis jetzt kann ich jedem Yoga Fan nur beistimme.

Während der Ausgangssperre in Tirol habe ich auch viele YouTube Yoga Einheiten gemacht und es gefällt mir immer besser. Immer öfter möchte ich schwere Videos, um mich herauszufordern.

Besonders die Videos von Madymorrison (Instagram)/Mady Morrison (YouTube) mag ich gerne. Hier gibt es auch eine große Vielfalt an Videos und man kommt nicht zu kurz.

ICH MAG YOGA, WEIL:

  1. Jeder ebenso gut ist wie er ist, man schaut auf sich und vergleicht sich nicht mit den anderen. Es ist eben kein Wettbewerb.
  2. Die Ruhe in mir die durch Yoga kommt, tut mir gut.
  3. Sich auf Yoga, seine Philosophie und die Mantras einzulassen bedeutet eine Horizonterweiterung für mich.
  4. Ich kann mich wieder mehr dehnen. Was ich dringend nötig habe!
  5. Ich werde beweglicher, übe meine Balance und tue etwas für den gesamten Körper.
  6. Das Wohlergehen steht im Vordergrund: Wenn etwas unangenehm ist, kann ich einfach aufhören. Jeder hört auf seinen Körper und lernt seine Grenzen kennen.
    Dinge die ich mir gleich zu Anfang von meiner Yogazeit gekauft habe, sind:

Eine Yogamatte, die ich wirklich empfehlen kann. Sogar meine Yogalehrerin meinte, dass sie sich so eine kaufen wird!

Und zwei Yogablöcke aus Kork. Ich wollte ein Naturprodukt, da ich in der Yogastunde auf den Blöcken aus Plastik zu sehr geschwitzt habe.