Oceans Apart

Meine Meinung über die Sportklamotten von Oceans Apart

Oceans Apart steht für moderne, modische Activewear höchster Qualität, nachhaltig produziert und zu 100 Prozent vegan. Aber Oceans Apart ist noch mehr: Wir glauben an die Innere Schönheit in uns allen. Ob beim Sport oder mitten im Leben: unsere Produkte unterstützen Dich dabei, das Beste und Schönste aus Dir herauszuholen. Sie fühlen sich nicht nur fantastisch an – Sie lassen Dich fantastisch aussehen.“



oceansapart.com/ About us. Abgerufen 07. Juli 2020, von https://www.oceansapart.com/de/about-us/ 

Allem vorweg ich versuche immer mehr Wert darauf zu legen, vegane und nachhaltige Kleidung zu kaufen und daher finde ich es gut, das Oceans Apart hierauf Wert legt.

Ich habe mir 2 Sets bestellt und sie nun längere Zeit getestet. Habe damit Yoga und Home Workouts gemacht, habe sie auch einige Male gewaschen und immer wieder denselben Kreislauf mit ihnen Durchgemach.

Allem Vorweg, sie machen eine schöne Figur und der Stoff fühlt sich angenehm weich auf der Haut an. Auch nach mehrmaligem Waschen!

Aber nun mein großes JEDOCH!
Jedoch egal welch eine Unterhose ich getragen habe, man sah sie immer durch. Sogar eine nahtlose und hautfarbene Unterwäsche, leuchtet förmlich heraus. Auf dem Onlineshop sollte man um sicherzugehen eine Nummer größer bestellen, dass genau dies nicht passiert. Gesagt, getan. Hab mir alles in L bestellt. Schlussendlich war mir alles zu groß, und trotzdem sah man die Unterhose!

Genauso stört es mich, dass eines der Sets, mein Peace Set Deluxe, färbt bei jeder Wäsche ab. Habe einmal die Hose aus Versehen in meine Buntwäsche getan und nun haben fast alle meine Oberteile einem leichten Rotstich. Das hat sich leider nach mehrmaligem Waschen auch nicht gelegt. Falls nun die Frage aufkommt, ob ich auch alles wie vorgegeben gemacht habe. Ja habe ich, war auch meine erste Vermutung! Kann ich aber widerlegen.

Mein Fazit lautet also, dass bei solch einem Preis dürfte besonders meine Unterwäsche nicht so durchscheinen. Ich bestelle lieber wieder Sportklamotten von Nike.

Yogablöcke

2 Monate Yoga

Angefangen habe ich mit einem Yoga Kurs, der leider durch Corona dann abgesagt wurde. Bis zu Corona bin ich 5 Mal jeweils am Freitag für 90 Minuten in einem Kurs mit etwa 6 Personen gewesen und war schon von der ersten Stunde weg begeistert.

Allem vorweg, jeder der sich nun denkt, dass Yoga ja nur meditieren und ein bisschen Stretching ist, der irrt sich gewaltig. Nach meiner ersten Stunde konnte ich meine Arme für 2 Tage nur schwer anheben.

Als blutige Anfängerin, war ich vor meiner ersten Stunde mächtig nervös. Ich wusste nicht, was ich anziehen sollte oder ob mir Yoga überhaupt gefallen würde. Ich entschied mich schließlich für eine bequeme Laufhose, Socken, ein normales Shirt und eine Sweatjacke. Bis auf das Shirt lag ich damit völlig richtig. Das Shirt war mir aber dann beim Yogapraktizieren selbst zu kurz und rutschte ständig hoch. Gleich nach meiner ersten Stunde habe ich mir daher sehr lange Tops gekauft, somit habe ich mir dann das ständige Runterziehen gespart.

Schuhe waren nicht nötig, würden mich persönlich sogar stören.
Die Stunde verflog nur so und ich war wirklich zufrieden mit meiner Yogalehrerin. Besonders gemocht habe ich die Atmosphäre, dass jeder nur auf sich selbst achtet und daher dem Sinne keiner etwas falsch in machen kann. Jeder schaut auf sich und seinen Körper. Somit muss man auch keine Hemmungen haben etwas schlechter zu können wie der andere.
Am Ende der Stunde kam der etwas gewöhnungsbedürftige Teil: das OM-Singen. Jedoch war das schon beim zweiten Mal nicht mehr komisch für mich.

Ich glaube, dass ich mit Yoga ein neues Hobby gefunden habe, das mir guttut. So viele Yoga-Fans können sich ja auch kaum irren! Bis jetzt kann ich jedem Yoga Fan nur beistimme.

Während der Ausgangssperre in Tirol habe ich auch viele YouTube Yoga Einheiten gemacht und es gefällt mir immer besser. Immer öfter möchte ich schwere Videos, um mich herauszufordern.

Besonders die Videos von Madymorrison (Instagram)/Mady Morrison (YouTube) mag ich gerne. Hier gibt es auch eine große Vielfalt an Videos und man kommt nicht zu kurz.

ICH MAG YOGA, WEIL:

  1. Jeder ebenso gut ist wie er ist, man schaut auf sich und vergleicht sich nicht mit den anderen. Es ist eben kein Wettbewerb.
  2. Die Ruhe in mir die durch Yoga kommt, tut mir gut.
  3. Sich auf Yoga, seine Philosophie und die Mantras einzulassen bedeutet eine Horizonterweiterung für mich.
  4. Ich kann mich wieder mehr dehnen. Was ich dringend nötig habe!
  5. Ich werde beweglicher, übe meine Balance und tue etwas für den gesamten Körper.
  6. Das Wohlergehen steht im Vordergrund: Wenn etwas unangenehm ist, kann ich einfach aufhören. Jeder hört auf seinen Körper und lernt seine Grenzen kennen.
    Dinge die ich mir gleich zu Anfang von meiner Yogazeit gekauft habe, sind:

Eine Yogamatte, die ich wirklich empfehlen kann. Sogar meine Yogalehrerin meinte, dass sie sich so eine kaufen wird!

Und zwei Yogablöcke aus Kork. Ich wollte ein Naturprodukt, da ich in der Yogastunde auf den Blöcken aus Plastik zu sehr geschwitzt habe.

Vernasch die Welt

Vernasch die Welt

Seit 5 Monaten jetzt schon, bekomme ich einmal im Monat eine Box, in der sich zwischen 8 und 12 Snacks aus aller Welt befinden. Jeden Monat ein anderes Land, jeden Monat neue fast immer unbekannte Snacks.
Nach 5 Monaten, in denen Snacks aus Neuseeland, den USA, Hongkong, Brasilien und eine Weihnachtsbox dabei waren, bin ich der Meinung, dass es so zirka für eine begrenze Zeit schön ist, jeden Monat aufs neue überrascht zu werden. Besonders gefreut habe ich mich über die Snacks aus den USA, weil ich immer schon einmal PopTarts probieren wollte und in dieser Box waren dann auch welche enthalten.

Mit 24,90 für die Box, nach Österreich ist der Versand kostenlos, hat die Box einen, wie ich find fairen Preis.

Mein Fazit ist, dass es eine schöne Abwechslung für zwischen durch ist und man sie bestimmt auch verschenken kann. Ein jeder würde sich über solch ein Geschenk freuen, da bin ich mir sicher. Aber für längere Zeit ist die Snack Box, meiner Meinung nach nichts.

hope-again

Hope Again

von Mona Kasten

Inhalt:

Sie wollte sich niemals verlieben – doch seine Worte verändern alles

Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben – schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen Gedanken vergessen kann, die sie jede Nacht wachhalten. Je näher sie Nolan kennenlernt, desto intensiver wird die Verbindung zwischen ihnen – und desto mehr wünscht sich Everly, die unsichtbare Grenze, die sie voneinander trennt, zu überschreiten. Was sie nicht ahnt: Hinter Nolans lebensbejahender Art und seiner ansteckenden Begeisterung für Literatur verbirgt sich ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis könnte ihre Liebe zerstören, bevor sie überhaupt begonnen hat …

Meinung:
Was soll man so zu den Büchern von Mona Kasten schon groß sagen, was noch nicht gesagt wurde? Wieder einmal taucht man in eine Welt ab und wird von ihr gefangen genommen. Mona schafft es, einen komplett in ihre Welt zu ziehen und selbst nachdem man das Buch beendet hat, lässt es einen nicht mehr ganz los. Die Bücher von Mona Kasten berühren einen einfach immer. Einen Minuspunkt habe ich aber auch gefunden. Dieser Teil der Reihe ist für mich bis jetzt der Schwächste. Besonders mit Sawyer und Isaac konnte das Buch nicht mithalten.






Die Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, unterstützt du mich damit und ich bekomme einen kleinen Anteil des Kaufpreises von den Unternehmen gutgeschrieben. Natürlich könnt ihr die Produkte auch gerne in anderen Shops kaufen, sie dienen nur als Beispiel für euch.

next-to-you

Next to You

von April Dawson

Inhalt:
Kannst du der Anziehung widerstehen, wenn dich die Liebe schon einmal fast zerbrochen hätte?

Addison Grant sagt immer, was sie denkt – vor allem zu ihrem arroganten Nachbarn Drake O’Hara. Als Drake ihr jedoch den Job als seine persönliche Assistentin anbietet, ist Addy das erste Mal in ihrem Leben sprachlos. Denn trotz ihrer Wortgefechte knistert es gewaltig zwischen ihr und dem erfolgreichen (und zugegebenermaßen ziemlich heißen) CEO. So stark die Anziehungskraft zwischen ihnen auch ist, die Regeln ihrer Geschäftsbeziehung sind klar: Drake ist ihr Boss, nichts weiter – bis es bei einem Firmenevent zu einem Kuss kommt, der alles verändert ..

Meinung:

Gleich vor weg möchte ich sagen, dass das „Curvy“- Thema sehr oft vorkommt, jedoch finde ich im Gegensatz zu vielen anderen Rezensionen, die ich schon gelesen habe, dass es nicht stört. Im Gegenteil, dieses Thema kann nicht zu oft erwähnt werden. Es begleitet einen ja auch ständig im Leben und geht nicht von Zeit zu Zeit weg.
Zum Buch kann ich sagen, dass besonders das Knistern zwischen Addy und Drake stark spürbar war. Die zwei sind einfach füreinander geschaffen. Auch wenn, diese Spannung das Buch vorhersehbar macht, weiß man aus anderen Büchern, dass noch etwas passieren muss.

Next to You war mein zweites Buch von April Dawson und ich werde bestimmt jedes weitere von ihr gerne lesen. Besonders hervorheben muss ich als Tirolerin, dass auch sie hier lebt. Weiter so kann ich da nur sagen!!!!






Die Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, unterstützt du mich damit und ich bekomme einen kleinen Anteil des Kaufpreises von den Unternehmen gutgeschrieben. Natürlich könnt ihr die Produkte auch gerne in anderen Shops kaufen, sie dienen nur als Beispiel für euch.

Soummé Protection

Wundermittel gegen übermäßiges Schwitzen im Sommer?

Was die „Antitranspirant Tücher“ versprechen:

Soummé Protection Antitranspirant Sachets stoppen den Schweiß. Soummé Protection bietet eine gut abgestimmte Kombination von Inhaltsstoffen und Pflegestoffen wie Aloe Vera, Allantoin und Salbei. Das Antitranspirant muss die ersten 1-3 Tage nur einmal täglich angewendet werden, danach nur noch nach Bedarf. Soummé Protection eignet sich auch für Sportler und bietet Wirksamkeit und Pflege zugleich. Machen Sie sich keine Gedanken mehr um unangenehme Gerüche oder Flecken.

Soummé, Antitranspirant Protection Sachets/ Tücher for Women 14 Stück – 8,5 ml je Tuch (119 ml) – Kosmetikum. Abgerufen 1. Juli 2020, von https://www.soumme.com/products/antitranspirant-protection-sachets-for-women

Was die „Soummé Protection Antitranspirant Tücher“ wirklich können:

Bei meinem Freund und mir wirken sie Wunder. Wir verwenden sie bis jetzt nur in den Achseln, jedoch habe ich seither kaum noch geschwitzte. Was für mich wichtiger war, war der Geruch und dieser ist seither weggeblieben und das auch an wirklich heißen Sommertagen. Ich versuche ja auf Aluminiumdeos zu verzichten, jedoch ist es genauso effektiv bei mir kein Deo zu verwenden als eines ohne Aluminium. Gerade weil man die Tücher nach den ersten drei Anwendungen nur noch nach Bedarf verwendet finde ich, dass es ein guter Mittelweg ist. So habe ich nicht jeden Tag ein Deo mit Aluminium, bin aber trotzdem vor unangenehmen Geruch und Schweißflecken geschützt.

Wirklich ein tolles und effizientes Produkt!!!!






Die Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, unterstützt du mich damit und ich bekomme einen kleinen Anteil des Kaufpreises von den Unternehmen gutgeschrieben. Natürlich könnt ihr die Produkte auch gerne in anderen Shops kaufen, sie dienen nur als Beispiel für euch.

Dream Again

Dream Again

von Mona Kasten

Inhalt:

Sie haben den Glauben an ihr Glück verloren – doch gemeinsam lernen sie wieder zu träumen

Jude Livingston ist am Boden zerstört: Ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin in L.A. durchzustarten, ist geplatzt. Ohne Job und ohne Geld bleibt ihr keine andere Wahl, als zu ihrem Bruder nach Woodshill zu ziehen – und damit auch in die WG ihres Ex-Freundes Blake Andrews. Schnell merkt Jude, dass aus dem humorvollen Jungen von damals ein gebrochener Mann geworden ist, der ihr die Trennung nie verziehen hat. Doch die Anziehungskraft zwischen ihnen ist heftiger als je zuvor. Und schon bald müssen sich Jude und Blake fragen, ob sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren ..

Meinung:

Nachdem Band 4 dieser Reihe ja leider etwas schwächer war, konnte mich Teil 5 wieder komplett überzeugen. Besonders Blake ist mir hier ans Herz gewachsen.  Blake ist einer der Charaktere die einen nicht mehr loslassen. Er ist vielseitig, er besitzt einen wunderbaren Charakter, kann aber auch gefährlich sein. Jude und der Sport sind das wichtigste in seinem Leben, daran hat sich auch nach der Trennung nichts geändert.

Ich kann jeden nur empfehlen die Bücher von Mona Kasten zu lesen.






Die Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, unterstützt du mich damit und ich bekomme einen kleinen Anteil des Kaufpreises von den Unternehmen gutgeschrieben. Natürlich könnt ihr die Produkte auch gerne in anderen Shops kaufen, sie dienen nur als Beispiel für euch.

Light Up the Sky

Light Up the Sky

von Emma Scott

Inhalt:

Ich werde nie wieder zulassen, dass ein Mann mein Herz bricht.
Nie Wiederlieben, ohne mir sicher zu sein, dass diese Liebe mit ganzer Seele erwidert wird.

Nach allem, was mit Connor und Weston geschehen ist, war ich fest entschlossen, mich daran zu halten und mein Herz zu schützen. Doch dann kehrte er zurück, und mein Schwur wurde sein Versprechen. Er hielt mein Herz ehrfürchtig in seinen Händen, er liebte mich so aufrichtig und wahrhaftig, dass ich wusste, ich würde in hundert Leben nie wieder so etwas fühlen. Es war real – bis zu dem Moment, als all die Lügen ans Licht kamen …

Meinung:

Teil eins endet dramatisch und Teil zwei beginnt überraschend. Den ganzen zweiten Teil dachte ich mir nur: Warum muss man solch eine schöne Liebesgeschichte mit diesem unnötigen Teil eins kaputt machen? Was in der All In Reihe noch romantisch und herzzerreißend war, ist hier einfach ein Stimmungskiller. Natürlich ist es schön wie Weston ins Leben zurückfindet mit der Hilfe von Autumn und sich endlich aus der Abhängigkeit von Conner losreißen kann, doch finde ich wäre das auch in Teil eins gegangen. Natürlich bin ich froh über das Ende und kann nicht behaupten, dass es vom Schreibstil her nicht schön war, doch stellt sich mir dieser Frage immer wieder: Warum muss man solch eine schöne Liebesgeschichte mit diesem unnötigen Teil eins kaputt machen?






Die Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, unterstützt du mich damit und ich bekomme einen kleinen Anteil des Kaufpreises von den Unternehmen gutgeschrieben. Natürlich könnt ihr die Produkte auch gerne in anderen Shops kaufen, sie dienen nur als Beispiel für euch.

Bring down the Stars

Bring down the Stars

von Emma Scott

Inhalt:

„Sie sagt, sie liebt meine Seele. Doch meine Seele … bist in Wirklichkeit du!“

College-Studentin Autumn ahnt nicht, dass die wunderschönen Gedichte, die ihr der attraktive Connor schickt, von dessen Freund Weston stammen. Und obwohl Autumn sich stark zu Connor hingezogen fühlt, spürt sie auch zu Wes eine unerklärliche, tiefe Verbindung. Während ihre verwirrenden Gefühle Autumn zunehmend in Seelennot bringen, verstricken die beiden Freunde sich immer weiter in ihrer gut gemeinten Täuschung. Und als Connor nach einem Streit mit seiner Familie eine folgenschwere Entscheidung trifft, steht plötzlich noch viel mehr als nur ihre Freundschaft auf dem Spiel …

Meinung:

Aufgebaut ist es wie schon die All In Reihe von Emma Scott. Eine große Liebe, die sich hinter einer anderen noch versteckt hält, und auf ihren Augenblick wartet. Wobei ich sagen muss, dass mir die „Umstände“ wie es hier zu der ersten großen Liebe gekommen ist, deutlich weniger gefallen als noch in der All In Reihe. Conner ist für mich nicht greifbar und wird mir über das Buch hinweg einfach nicht sympathisch. Autumn und Weston hingegen sind beide für sich unglaubliche Protagonisten. So facettenreich und abwechslungsreich.






Die Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, unterstützt du mich damit und ich bekomme einen kleinen Anteil des Kaufpreises von den Unternehmen gutgeschrieben. Natürlich könnt ihr die Produkte auch gerne in anderen Shops kaufen, sie dienen nur als Beispiel für euch.

The Light in Us

The Light in Us

von Emma Scott

Inhalt:

Du bist das Licht in meiner Dunkelheit, Charlotte …

Charlotte Conroy stand am Anfang einer großen Karriere als Violinistin, als die Musik in ihr verstummte. Aus Geldnot nimmt sie den Job als Assistentin für einen blinden jungen Mann an. Noah Lake war Extremsportler und Fotograf, bis er bei einem Unfall sein Augenlicht verlor und sich von der Welt zurückzog. Mit jedem gescheiterten Versuch, Charlotte zu vergraulen, schleicht sich die junge Frau mehr in Noahs Herz und reißt die Mauern ein, die er um sich errichtet hat. Doch um wirklich zu leben – und zu lieben – müssen sie sich gemeinsam ihren inneren Dämonen stellen …

Meinung:

Ich werde nicht weiter auf den Inhalt eingehen, denn dazu gibt es schon so viele Interpretationen und keine davon wird der Original Geschichte von Charlotte und Noah gerecht.

Das Buch geht einem unter die Haut und verlangt einem alles ab. Die Gefühle, die es in einem hochkochen lässt, sind intensiver als bei den meisten Büchern. Denn ich habe selten so viel gefühlt, wie in der Geschichte von Noah und Charlotte!






Die Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, unterstützt du mich damit und ich bekomme einen kleinen Anteil des Kaufpreises von den Unternehmen gutgeschrieben. Natürlich könnt ihr die Produkte auch gerne in anderen Shops kaufen, sie dienen nur als Beispiel für euch.