Hautpflege

Anti-Akne-Hautpflege-Routine

Ich hatte seit meiner Pubertät schlechte, eigentlich wirklich sehr schlechte Haut. Von kleinen Mitessern bis hin zu sehr großer entzündeter Akne. Lange habe ich mich für meine Haut geschämt und mich jeden Tag stark geschminkt. Selbst Tabletten vom Hautarzt konnten mir nicht lange helfen. Jetzt mit 20 Jahren habe ich endlich die richtigen Produkte für mich gefunden. Das sind meine persönlichen Lieblingsprodukte. Ich weiß auch, dass jeder für sich seine eigenen finden muss, aber ich hoffe ihr könnt euch hier vielleicht ein paar Anregungen finden.

Bioré Puderpeeling – mit Backpulver

Diese Peeling ist mein absolutes Lieblingspeeling. Schon lange habe ich nach einem wirklich guten Peeling gesuchte und war umso mehr froh dieses hier im DM zu finden. Das Peeling entfernt abgestorbene Hautschüppchen sanft und gründlich. Nach der Anwendung spürt man sofort den Effekt. Was ich aber schon dazu sagen muss, ist, dass man das Peeling wirklich nicht öfter als 2 mal pro Woche verwenden sollte. Sonst tritt der gewünschte Effekt nicht ein.

Biore Pflegeprodukte

Bioré Anti-Pickel Reinigungsschaum mit Backpulver und Salicylsäure

Mein täglicher Reinigungsschaum ist auch von Bioré und hat mir genau wie das Peeling sehr geholfen. Ich verwende ihn morgens und abends. Also vor dem Make-up und vor dem Schlafen gehen. Der Schaum sorgt dafür, dass meine Haut auch nicht mehr all zu ölig wird und das, ohne meine Haut aus zu trockenen.

ALCINA Skin Manager AHA Effekt Tonic

Dieses Gesichtswasser mit Fruchtsäurebasis verwende ich seit etwa 2 Monaten jeden Abend nach dem Reinigungsschaum. Ich gebe dafür zwei Pumpstöße auf ein Wattepad und fahre mir damit über das Gesicht. Nach des Anwendung wird einem erst richtig klar, was für Rückstände noch auf dem Gesicht sind, selbst nach gründlichen Abschminken und nach das Reinigung meines Gesichts. Manchmal verwende ich das Gesichtswasser auch morgens, allerdings steht auf der Verpackung, dass man gleich danach nicht in direktes Sonnenlicht gehen sollte. Was für mich oftmals einfach unmöglich ist. Aber auch wenn ich es nur Abends hernehme, sehe ich bis jetzt wirklich eine positive Veränderung meines Hautbildes.

Skin Manager

ALCINA Skin Manager Bodyguard Anti-Pollution Pflegecreme für das Gesicht

Diese Gesichtscreme ist der neuste Bestandteil meiner Haut-Pflege-Routine, ich bin jetzt schon positiv überrascht. Die Creme hinterlässt ein angenehmes Gefühl auf der Haut und sie riecht auch wirklich gut. Sie hat ein leichte, mattierende Textur und zieht extra schnell ein. Der mattierende Effekt ist für mich ein großer plus Punkt. Ob es meine Haut jetzt vor frühzeitiger Hautalterung und Pigmentflecken schützt, kann ich nicht beantworten. Doch ich kann sagen, dass ich für mich die perfekte Tages und Nacht Pflege gefunden habe.

Teebaumöl

Bekomme ich dann doch mal einen Pickel, hilft da nur Teebaumöl. Teebaumöl ist für seine antibakteriellen und entzündungshemmenden Wirkung bekannt und ich finde es wirklich schrecklich, dass ich erst vor zwei Jahren Teebaumöl für mich entdeckt habe. Das Öl brennt zwar leicht beim Auftragen, jedoch ist dieses kurze Brennen gut in Kauf zu nehmen für das Endergebnis. Teebaumöl trocknet den Pickel aus und er bildet sich zurück. Teebaumöl wird für immer zu meiner Anti-Akne-Hautpflege-Routine gehören.

Teebaumoel

 


Hier findet ihr die Produkte, die ich verwende:

BIORÉ Puderpeeling

Bioré Anti-Pickel Reinigungsschaum

ALCINA Skin Manager AHA Effekt Tonic

ALCINA Skin Manager Bodyguard

Teebaumöl

Ich persönlich verwende das Balea Teebaumöl, aber hier habe ich eine Alternative dazu für euch auf Amazon gefunden.


Diese Links sind Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, unterstützt du mich damit und ich bekomme einen kleinen Anteil des Kaufpreises von den Unternehmen gutgeschrieben. Natürlich könnt ihr die Produkte auch gerne in anderen Shops kaufen, sie dienen nur als Beispiel für euch.

Und was denkst du?